Victory at Sea - IJN Aircraft

30,40 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
1 Stk Auf Lager
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Stk
Beschreibung

Als Zeugen einer massiven Luftwaffe in der Schlacht von Taranto, beherrschten die Japaner schnell die Taktik, wie bei ihrem berüchtigten Angriff auf Pearl Harbor zu sehen war. Später im Krieg wandten sich die Japaner verzweifelt den Kamikaze-Angriffen zu, nachdem sie schreckliche Zermürbung erlitten und eine Niederlage erlitten hatten.

Kawanishi N1K1 George: Die N1K1, bei den Alliierten als "George" bekannt, wurde 1943 in Dienst gestellt. Als landgestütztes Derivat des einsitzigen Kyofu-Jägers konzipiert, beeindruckte die George die kaiserliche japanische Marine so sehr, dass sie sie übernahm. Bewaffnet mit zwei .303-Maschinengewehren und vier 20-mm-Kanonen übertraf die George die Hellcat und konnte mit Flugzeugen wie der Mustang und der Corsair konkurrieren.

Nakajima B5N Kate: Der japanische Standard-Torpedobomber und eine der Hauptursachen für Schäden in Pearl Harbor, die Kate, war ein robustes und zuverlässiges Flugzeug, das seine amerikanischen Gegenstücke weit übertraf.

Mitsubishi G3M Nell: Entwickelt, um die Anforderungen einer maritimen Aufklärungs- und Angriffsplattform zu erfüllen, konnte die G3M Nell die Rolle eines taktischen Bombers oder Torpedoangriffs erfüllen und tat dies mit Auszeichnung, obwohl sie als solche vom Ausbruch des Krieges geprägt war als obsolet angesehen. G3Ms nahmen im Dezember 1941 an Angriffen auf HMS Repulse und Prince of Wales teil, dem ersten Untergang von Großkampfschiffen durch Flugzeuge.

Box enthält diese Flugzeugflüge (in Warlord Resin):

  • 4 x Kawanishi N1K1 George Flüge
  • 4 x Nakajima B5N Kate-Flüge
  • 1 x Mitsubishi G3M Nell-Flug

Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung:

Loading ...