Strukturwalzen

Strukturwalzen prägen ein fortlaufendes Muster in Modelliermasse oder auf andere Materialien wie z.B. Styrodur.

Base-Gestaltung und Gelände professionell gemacht!
Besandete und mit Tufts versehene Basen sind nicht nur für Games Workshop Miniaturen der Klassiker. Aber richtig individuell bringst Du deine Minis auf einem strukturierten Boden zur Geltung!

Ob es die Stadtwachen sind, die auf Kopfsteinpflaster stehen, Mönche auf einem mit heiligen Mustern eingelassenen Boden oder der Zauberer in seinem mit arkanen Runen geschmückten Quartier. Für Bewohner fremder Welten und Chaos-Anhänger gibt es ebenso stimmige Strukturwalzen wie für grimmige Nordmänner (und deren Nachfahren in der Zukunft) und naturverbundene Elfen- und Elbenvölker!

Sowohl deine Age of Sigmar Armee, als auch deine Warhammer 40.000 Trupps und alle anderen Skirmish- und Massensysteme profitieren von einer zusammenpassenden Base-Gestaltung, die deiner liebsten Tabletop-Armee einen einheitlichen Look verpasst!

Und dort musst Du nicht Halt machen – wir haben für deine Gelände-Gestaltung Strukturwalzen mit Schindeln & Ziegeln, klassischen Bodenbelägen wie Holzplanken und Pflastersteinen in allen möglichen Verlegeformen eine große Auswahl parat, die deinen Tabletop-Spieltisch zum absoluten Highlight machen.

Solche liebevoll gestalteten Details müssen dich aber nicht mehr Zeit kosten!
Ein Beispiel anhand von Green Stuff als Modelliermasse und einer Strukturwalze:

  1. Knete die zwei Komponenten des Green Stuffs gut durch, bis Du eine gleichmäßige grüne Farbe (ohne Marmorierungen oder Klümpcchen) erhälst

  2. Lege die Base/Basen bereit, auf denen später deine Modelle stehen sollen

  3. Trage eine 1-2mm dicke Schicht Green Stuff auf die Base auf, indem du einen Teil der Masse auf der Base mit dem Finger/Handballen oder einer glatten Walze gleichmäßig plattdrückst/rollst

  4. Die Schicht sollte nicht über den Base-Rand hinausragen. Alle Überstande kannst Du – z.B. mit einem Bastelmesser – entfernen und sofort wiederverwenden

  5. Benutze ein Trennmittel auf der Strukturwalze (z.B. Spüli-Wasser), damit nichts festklebt

  6. Rolle mit der gewünschten Strukturwalze über die Base, um ein Muster zu hinterlassen

  7. Bist Du zufrieden, lasse die Base durchtrocknen und schneide dann den überstehenden Green Stuff mit einem Messer ab

  8. Korrekturen kannst Du mit einem nassen Finger durch glattstreichen vornehmen

  9. Nach dem Durchtrocknen kannst Du deine Miniatur durch Stiften oder einfach Kleben auf der gestalteten Base befestigen

  • Wenn deine Mini noch unbehandelt ist, kannst Du nun beides zusammen grundieren und bemalen

  • Alternativ kannst Du die Base einzeln grundieren und bemalen und deine bereits bemalte Miniatur zum Schluss aufkleben

Zum Anwendungskomfort gibt es verschiedene Ansätze, und Du kannst wählen zwischen normalen Strukturwalzen aus einem Stück, mit Griff oder aufgesteckt auf einen Rollstab - ähnlich einer Teigrolle in der Küche.

Um eine gleichmäßige Dicke des zu strukturierenden Mediums zu erreichen sind Silikon-Führungsringe (für die normalen Strukturwalzen erhältlich) praktisch.

Strukturwalzen gibt es in verschiedenen Größen, von ca. 10cm Länge bis ca. 30cm Länge. Diese sind außerdem in verschiedenen Mustertiefen erhältlich. Somit ist für fast alle Base- und Geländegrößen etwas dabei und gestalterisch bleiben kaum Wünsche offen.

Base-Gestaltung und Gelände professionell gemacht!
Besandete und mit Tufts versehene Basen sind nicht nur für Games Workshop Miniaturen der Klassiker. Aber richtig individuell bringst Du deine Minis auf einem strukturierten Boden zur Geltung!

Ob es die Stadtwachen sind, die auf Kopfsteinpflaster stehen, Mönche auf einem mit heiligen Mustern eingelassenen Boden oder der Zauberer in seinem mit arkanen Runen geschmückten Quartier. Für Bewohner fremder Welten und Chaos-Anhänger gibt es ebenso stimmige Strukturwalzen wie für grimmige Nordmänner (und deren Nachfahren in der Zukunft) und naturverbundene Elfen- und Elbenvölker!

Sowohl deine Age of Sigmar Armee, als auch deine Warhammer 40.000 Trupps und alle anderen Skirmish- und Massensysteme profitieren von einer zusammenpassenden Base-Gestaltung, die deiner liebsten Tabletop-Armee einen einheitlichen Look verpasst!

Und dort musst Du nicht Halt machen – wir haben für deine Gelände-Gestaltung Strukturwalzen mit Schindeln & Ziegeln, klassischen Bodenbelägen wie Holzplanken und Pflastersteinen in allen möglichen Verlegeformen eine große Auswahl parat, die deinen Tabletop-Spieltisch zum absoluten Highlight machen.

Solche liebevoll gestalteten Details müssen dich aber nicht mehr Zeit kosten!
Ein Beispiel anhand von Green Stuff als Modelliermasse und einer Strukturwalze:

  1. Knete die zwei Komponenten des Green Stuffs gut durch, bis Du eine gleichmäßige grüne Farbe (ohne Marmorierungen oder Klümpcchen) erhälst

  2. Lege die Base/Basen bereit, auf denen später deine Modelle stehen sollen

  3. Trage eine 1-2mm dicke Schicht Green Stuff auf die Base auf, indem du einen Teil der Masse auf der Base mit dem Finger/Handballen oder einer glatten Walze gleichmäßig plattdrückst/rollst

  4. Die Schicht sollte nicht über den Base-Rand hinausragen. Alle Überstande kannst Du – z.B. mit einem Bastelmesser – entfernen und sofort wiederverwenden

  5. Benutze ein Trennmittel auf der Strukturwalze (z.B. Spüli-Wasser), damit nichts festklebt

  6. Rolle mit der gewünschten Strukturwalze über die Base, um ein Muster zu hinterlassen

  7. Bist Du zufrieden, lasse die Base durchtrocknen und schneide dann den überstehenden Green Stuff mit einem Messer ab

  8. Korrekturen kannst Du mit einem nassen Finger durch glattstreichen vornehmen

  9. Nach dem Durchtrocknen kannst Du deine Miniatur durch Stiften oder einfach Kleben auf der gestalteten Base befestigen

  • Wenn deine Mini noch unbehandelt ist, kannst Du nun beides zusammen grundieren und bemalen

  • Alternativ kannst Du die Base einzeln grundieren und bemalen und deine bereits bemalte Miniatur zum Schluss aufkleben

Zum Anwendungskomfort gibt es verschiedene Ansätze, und Du kannst wählen zwischen normalen Strukturwalzen aus einem Stück, mit Griff oder aufgesteckt auf einen Rollstab - ähnlich einer Teigrolle in der Küche.

Um eine gleichmäßige Dicke des zu strukturierenden Mediums zu erreichen sind Silikon-Führungsringe (für die normalen Strukturwalzen erhältlich) praktisch.

Strukturwalzen gibt es in verschiedenen Größen, von ca. 10cm Länge bis ca. 30cm Länge. Diese sind außerdem in verschiedenen Mustertiefen erhältlich. Somit ist für fast alle Base- und Geländegrößen etwas dabei und gestalterisch bleiben kaum Wünsche offen.

Loading ...