Strukturwalze - Steampunk

15,00 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
1 Stk Auf Lager
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage (DE - Ausland abweichend)
Nur noch 1 verfügbar
Stk
Beschreibung

Strukturwalzen, mit denen sich ständig wiederholende Muster auf Modelliermasse pressen lassen. In verschiedenen Texturen erhältlich - ob Fantasy, klassisch oder futuristisch, hier findet sich für jede Gestaltung ein passendes Muster!

Steampunk - große und kleine Zahnräder, teils mit Beschriftung oder Symbolen und ein großes Ziffernblatt mit römischen Zahlen, geeignet z.B. für Adeptus Mechanicus und natürlich alle Steampunk-Settings!

  • Aus klarem PMMA-Kunststoff mit hervorragenden Antihaft-Eigenschaften
  • Ungiftig
  • Länge: 14,50 cm
  • Durchmesser: 2,5 cm (1 Zoll)

So wird´s angewendet:

  1. Mische gegebenenfalls die Modelliermasse gemäß den Empfehlungen des Herstellers an. Wir haben gute Ergebnisse erzielt mit Green Stuff, Brown Stuff oder Milliput Standard. Je weicher die Modelliermasse ist, umso schwieriger ist sie zu bearbeiten. Knetfeste Massen eignen sich daher am Besten.
  2. Rolle oder streiche die Modelliermasse ca. 1-2mm dick auf der zu texturierenden Oberfläche aus (z.B. die Base deines Modells). Für einen gleichmäßigen Abdruck sollte die Oberfläche der Modelliermasse möglichst glatt sein. Hierfür kannst du einen glatten Rollstab verwenden. Mit Silikon-Führungsringen erreichts du spielend leicht die gewünschte Dicke.
  3. Je nach Art der Modelliermasse ist es ratsam, die Strukturwalze mit Wasser (und ggf. etwas Spülmittel) zu benetzen, um ein Anhaften zu verhindern. Bei Milliput hilft es, dieses nach dem Ausrollen etwas antrocknen zu lassen. Modelliervaseline leistet ebenfalls gute Dienste. Ein Probedurchgang hilft dir, die richtige Technik für dein verwendetes Material zu finden.
  4. Bewege die Strukturwalze langsam und mit gleichmäßigem Druck über die zuvor vorbereitete Modellieroberfläche.
  5. Nach dem Aushärten der texturierten Modelliermasse überstehende Ränder mit einem scharfen Messer abschneiden, oder das Werkstück in Teile schneiden - z.B. als Steinbruchstücke - und auf die zu dekorierenden Oberflächen kleben.
  6. Nach dem Arbeiten mit den Strukturwalzen einen Kratzpinsel, eine Zahn- oder Wurzelbürste und lauwarmes Wasser (ggf. Spülmittel) benutzen, um eventuelle Rückstände auf den Strukturwalzen zu entfernen. Wenn sich während des Texturierens die Masse in der Strukturwalze sammelt, Technik ändern (z.B. Green Stuff und Milliput etwas aushärten lassen oder Rolle mit Spülmittel benetzen)!
Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung:

Loading ...
Adcell.Tracking.track();