Spirit of Durthu

44,00 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
5 Stk Auf Lager
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Stk
Beschreibung

Ein Geist von Durthu hat ein ähnliches Aussehen wie ein Baumfürst, kann aber durch die flackernden Energien, die in seinem Körper tanzen, und das Wächterschwert, das er im Kampf führt, unterschieden werden. Jeder Geist von Durthu ist ein mächtiger Krieger, und seit jeher hat Alarielle sie zu ihrer persönlichen Leibwache geformt, die sie die Söhne von Durthu nennt.

Die Söhne sind eng verbundene Wurzelbrüder, geboren als Echos des uralten und heldenhaften Vorfahren, nach dem sie benannt sind. Ihr Verstand ist voll von Kampfwissen, während ihr Kernholz von einem Sinn für Adel, Pflicht und Entschlossenheit durchdrungen ist, der sie zu perfekten Leibwächtern macht. Jeder Sohn von Durthu ist instinktiv auf einer so tiefen Ebene mit seinen Brüdern verbunden, dass es fast wie ein gemeinsames Bewusstsein ist. Geister von Durthu sind an sich gute Wesen, aber ihre Loyalität gehört absolut Alarielle. Sie folgen ihr mit selbstloser Entschlossenheit jedem Befehl und würden gerne Freund und Feind niederstrecken, wenn es notwendig wäre, die Everqueen vor Schaden zu bewahren.

Geister von Durthu sind keine hirnlosen Diener. Vielmehr machen die Weisheit und das Wissen, die in ihnen singen, sie zu idealen Beratern für Alarielle. Sie fungieren als ihr Gewissen, ihre Warlords und die Agenten ihres Willens. Die Söhne von Durthu sprechen mit Alarielles Stimme, tragen ihre Autorität unter anderen Sylvaneth und üben sie aus, wenn es nötig ist.

Alarielle hat nicht immer auf ihre Leibwächter gehört, und manchmal haben sie ihr großen Unmut bereitet. Am schlimmsten war es in den dunkelsten Tagen des Zeitalters des Chaos, in den Jahren vor Alarielles Rückzug nach Athelwyrd. Niemand weiß, was die Everqueen dazu veranlasste, gegenüber ihren Beschützern in Rage zu geraten, aber sie war wütend, und mit schrecklichen Flüchen verbannte sie die Söhne von Durthu aus ihrem Land. Bestürzt, aber verpflichtet, ließen die Söhne ihre Königin in einem schrecklichen Exodus zurück, der als Splintering bekannt ist, und zerstreuten sich über die Reiche der Sterblichen. Manche verfielen in einen elenden Winterschlaf, während andere eher den endgültigen Tod im Kampf suchten, als sich ihrem Kummer zu stellen. Die meisten wanderten weit, kämpften gegen das Böse, wo immer es zu finden war, und hofften, dass ihre Mutter sie eines Tages zurückrufen würde. Sie zu beschwören, war Alarielles erste Handlung nach ihrer Wiedergeburt, und die meisten ihrer verlorenen Beschützer sind ihrem Ruf gefolgt. Sie suchen auch jetzt noch durch die Reiche zurück und kehren mit jedem Tag mehr an Alarielles Seite zurück.

Kriegsgerät

Ein Geist von Durthu ist mit Massive Impaling Talons bewaffnet und kann mit seinem Guardian Sword angreifen. Ein Geist von Durthu kann auch einen Verdant Blast durch sein Guardian Sword kanalisieren und seine eigene Lebensenergie nutzen, um seine Feinde zu scheuchen.


Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung:

Dieser Artikel besteht aus
Loading ...