Soviet Anti-tank Teams

29,10 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
1 Stk Auf Lager
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage (DE - Ausland abweichend)
Nur noch 1 verfügbar
Stk
Beschreibung

Den Armeen der Sowjetunion standen viele Waffen zur Verfügung, um der Bedrohung durch deutsche Panzertruppen entgegenzuwirken – von orthodoxen Panzerabwehrgewehren über seltsame „Molotow-Cocktail“-Werfer bis hin zum unkonventionellen Einsatz von Hunden als scharfe Panzerabwehrminen.

Während die meisten Nationen das Panzerabwehrgewehr als zu schwach gegen die neuesten gepanzerten Fahrzeuge empfanden, setzten die Sowjets es weiterhin in großer Zahl ein, obwohl es, um wirklich effektiv zu sein, aus gefährlicher Nähe abgefeuert werden musste. Das Ampulomet war ein seltsames mörserähnliches Gerät, das eine Glaskugel mit einer Mischung aus Phosphor und Schwefel bis zu 400 Meter weit schleuderte, wenn auch ungenau.

Die vielleicht ungewöhnlichste und umstrittenste Panzerabwehrwaffe sind die "Hundeminen". Ausgestattet mit einem einfachen Hebel, der die getragene Ladung freigibt, wenn der Hund unter feindlichen Panzern oder Fahrzeugen Zuflucht sucht. Viele Tiere flohen einfach vor dem Lärm und Gestank der Schlacht, während andere in die Sicherheit sowjetischer Maschinen oder Schützengräben flohen. Die Deutschen waren so erschrocken, dass sie alle Hunde auf Sicht erschossen – Hundeminenteams wird die Zerstörung einer Reihe deutscher Panzer in der Schlacht von Kursk zugeschrieben.

Enthält die folgenden sowjetischen Metallfiguren:

  • 2-Mann-Panzerabwehrgewehr-Besatzung
  • 2 Hundeminenteams
  • Ampulomet-Team
  • Basis aus Kunststoff

Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung:

Loading ...
Adcell.Tracking.track();