Sanguinary Priest

21,60 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
Knapper Lagerbestand
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Nur noch 2 verfügbar
Stk
Beschreibung

Blood Angels Sanguinischer Priester

Ein Sanguinary Priest ist ein Spezialoffizier des Ordens der Blood Angels Space Marines und seiner Nachfolger. Der Sanguinary Priest erfüllt die Pflichten eines Apothekers in einem Codex Astartes-konformen Kapitel sowie andere Dienste, die dem genetischen Erbe des Primarch Sanguinius eigen sind. Während die Apotheker anderer Orden ihre Schützlinge auf genetische Reinheit überwachen und alle erforderlichen biomedizinischen Dienstleistungen erbringen, gehen die Pflichten der Sanguinary Priests über diese weltlichen medizinischen Bedürfnisse hinaus.

Einige Nachkommen von Sanguinius werden von einem schrecklichen, todessüchtigen Wahnsinn namens Schwarze Wut getrieben, der durch Visionen vom Tod ihres Primarchen ausgelöst wurde, als er in den letzten Tagen des schreckliche Horus-Häresie. Andere werden vom schrecklichen Roten Durst heimgesucht, einem Verlangen nach Blut, von dem einige behaupten, dass es die ersten Anzeichen der Verderbnis durch das Chaos sein könnten. Die Blutpriester neigen zu Astartes, die von diesen genetischen Flüchen betroffen sind. Sie sind auch dafür verantwortlich, alle Aspiranten als Neophyten in das Kapitel aufzunehmen und ihre Implantation mit dem Gensaat und den Astartes-Organen zu überwachen.

Sanguinary Priests sind sowohl Mediziner als auch Mystiker, denn sie sind berufen, die Kampfbrüder ihres Ordens in Bezug auf den Fehler zu beraten, zu predigen, wie er überwunden oder, wenn nötig, nutzbar gemacht werden kann. Während es die Aufgabe der Kapläne der Blood Angels ist, auf den Ausbruch der Schwarzen Wut zu achten, ist es die Pflicht der Sanguinary Priests, die Brüder durch die schlimmsten Auswüchse des Roten Durstes zu führen und dabei edel und rein zu bleiben. Die Sanguinary Priests rufen die Blood Angels auf, den Roten Durst anzunehmen und ihn ihrer Kontrolle zu entreißen; entfesselt seine Kraft, um ihre zu stützen, wenn der Tag am dunkelsten ist und die Schlacht schlecht wird.

Für jene Astartes, die im Kampf verwundet werden und aus den Fängen des Todes gerettet werden können, wird der Sanguinary Priest sein Möglichstes tun, um das Leben seines Kampfbruders zu retten. Der verletzte Battle-Brother wird zu voller Kampfgesundheit zurückgebracht, sodass der Gen-Samen in ihm überleben und der Orden Bestand haben wird. Doch für die Space Marines, die im Kampf tödlich verwundet wurden und sich nicht mehr erholen können, kann der Sanguinary Priest wenig tun, außer den Geist zu beruhigen, um sich auf das Vergessen vorzubereiten, und manchmal die Todesqualen seines Schützlings mit einem einzigen Schuss lindern. Sobald der Tod gekommen ist, führt der Sanguinary Priest einen letzten Akt für seinen gefallenen Kameraden aus, indem er die Progenoid-Drüsen – die Reservoirs von Gensamen – aus der Leiche extrahiert. Dies ist bei weitem der schwierigste Teil der Pflichten eines Blutpriesters, denn der Rote Durst kümmert sich wenig um die Natur des Blutes – nur darum, dass es warm und fließend ist. So wird jede Gensaat-Extraktion, die von einem Blutpriester durchgeführt wird, nicht nur zu einem Ritual, das für die Fortsetzung des Kapitels notwendig ist, sondern auch zu einer Prüfung für Geist und Seele des Blutpriesters selbst.

In den Adern jedes Blutpriesters fließt das Blut von Sanguinius, damit sie die Anwärter des Ordens weiterhin bebluten können – der Prozess, durch den der Gensamen aktiviert wird, indem eine Blutprobe von Sanguinius verwendet wird, die dem Körper eines Blutpriesters entnommen und getrunken wird aus dem Artefakt, das als Roter Gral bekannt ist. Wie es sich für ein so mächtiges und gesegnetes Vermächtnis gehört, gibt es nur wenige Sanguinary Priests, die nicht in irgendeiner Weise den kleinsten Bruchteil der legendären Anmut ihres Primarchen teilen. Die Anwesenheit eines Blutpriesters ist ermutigend für alle, die vom gesegneten Sanguinius abstammen, und nur wenige Astartes können die Anwesenheit des Blutes eines Primarchen leugnen. Für die Blood Angels sind die Sanguinary Priests jedoch so wichtig, dass es nichts Gutes verheißt, wenn einem erlaubt wird, im Kampf zu fallen und verlassen zu werden. Wenn ein Sanguinary Priest getötet wird und sein Körper und seine Ausrüstung nicht geborgen werden, schmälert die Schande einer solchen Tat die Ehre des Ordens als Ganzes.

Aus diesem 11-teiligen Kunststoffbausatz lässt sich ein Blood Angels Sanguinary Priest bauen, der mit einem zweischneidigen Kettenschwert bewaffnet ist. Er hält einen Blutkelch in die Höhe und ist mit einem Narthecium ausgestattet, dem Instrument aller Apotheker der Space Marines. Es enthält auch einen szenischen 32-mm-Rundbase.


Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung:

Loading ...