Raiders: The Forged

45,80 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
Nicht im Lager :(
Beschreibung

Tief in den feurigen Tiefen von Saugus Ironworks ist eine verdrehte Gruppe von Plünderern aufgetaucht. Die Forged, wie sie genannt werden, sind eine gnadenlose Bande pyromanischer Killer, die sich an der Qual ihrer Opfer erfreuen. Sie sind für ihre grausamen Initiationsrituale bekannt, bei denen sie angeblich unerträgliche Schmerzen und das Verbrennen von Fleisch verursachen.

An der Spitze dieser grausamen Bande steht Slag, ein kaum zurechnungsfähiger Anführer, der seinen Anhängern eine Kultur des Sadismus und der Brutalität eingeimpft hat. Sein Stellvertreter, Bedlam, ist ebenso psychotisch und führt eine kleinere Bande von Plünderern unter dem Dach der Forged an.

Der Einfluss der Geschmiedeten reicht über ihre eigene Bande hinaus, da sie kleinere Räuberbanden für sich beanspruchen, die es nicht wagen, ihre Autorität herauszufordern. Diejenigen, die dies tun, werden mit der kompromisslosen Brutalität der Geschmiedeten konfrontiert.

Mit ihrer Gier nach Feuer und Blut sind die Geschmiedeten eine Unterfraktion wie keine andere. Sie dürfen nicht unterschätzt werden, denn Schwäche wird in ihren Reihen nicht geduldet. Wer in ihrer Gegenwart überleben will, muss bereit sein, Blut zu vergießen und die Flammen zu umarmen.

Dieses Set präsentiert eine neue Raider-Unterfraktion pyromanischer Killer, die keine Schwäche duldet. Haltet Ausschau nach weiteren Miniaturensets aus der Welle Forged in the Fire!

Dieses Fallout: Wasteland Warfare Set enthält sechs hochwertige, mehrteilige Resin-Miniaturen im 32-mm-Maßstab mit szenischen Bases. Erfordert etwas Zusammenbau. Wird unbemalt geliefert.

Inhalte:

  • 1x Schlacke
  • 2x Forged Male (mit Kopf und Waffenoptionen)
  • 2x Geschmiedetes Weibchen (mit Kopf- und Waffenoptionen)
  • 1x Bedlam

Dieses Modell kann mit den Regeln der Regelerweiterung Forged in the Fire verwendet werden.


Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung:

Loading ...
Adcell.Tracking.track();