Primaris-Techmarine

27,20 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
mehr als 10 Artikel
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage (DE - Ausland abweichend)
Stk
Beschreibung

Techmarines sind nicht nur Kampfbrüder ihrer Space Marines, sondern dienen auch als Mechaniker und Techniker für ihre jeweiligen Orden, ähnlich wie die Enginseer, die in der Imperialen Garde dienen. Techmarines sind auf die Reparatur von Panzern und Kriegsmaschinen spezialisiert. Wenn Sie also gepanzerte Kriegsführung bevorzugen, verlassen Sie das Haus niemals ohne einen oder zwei Techmarines, um sie in Topform zu halten!

Dieser Bausatz baut einen Primaris Techmarine. Er ist mit einer Gravpistole, einer Omnissischen Energieaxt, einem Servoarm, einem Mechadendriten und einem schultermontierten Schmiedebolter ausgestattet. Es wird in 24 Kunststoffkomponenten geliefert und wird mit einem Citadel-Rundbase (40 mm) geliefert.

Zusätzlich zu ihren technischen Aufgaben sind Techmarines oft die Piloten von Kampfhubschraubern und Flugzeugen der Space Marines.

Orden der Space Marines identifizieren potenzielle Techmarines innerhalb ihrer eigenen Unternehmen und bevorzugen diejenigen, die die größte Affinität zu Maschinen zeigen. Diese Aspiranten werden dann für eine dreißigjährige Ausbildung zum Mars geschickt, wo ihnen die Überlieferungen des Maschinengottes beigebracht werden, wie man die Runen der Technik und die Liturgie der Wartung erraten kann. Diese große Menge an Überlieferungen muss vom Novizen-Techmarine vollständig verstanden und in Erinnerung behalten werden. Ein großer Teil der dreißig Jahre des Unterrichts besteht darin, jedes der vielen und komplizierten Pflegerituale und Hymnen auswendig zu lernen. Die Rituale haben außerdem Variationen, um alle erdenklichen Umstände im Kampf abzudecken. Von einem vollwertigen Techmarine wird erwartet, dass er in der Lage ist, den Schmerz einer beschädigten Maschine zu "fühlen" und sie zu heilen. Nach Abschluss der Ausbildung wird der Techmarine ordiniert und kehrt zu seinem Orden zurück. Techmarines geloben sowohl dem Cult Mechanicus als auch ihrem Orden die Treue, was sie zu einer Art Kuriosität unter ihren Kampfbrüdern macht. [Zitat erforderlich] Die höchste Position unter den Techmarines wird vom Meister der Schmiede eingenommen.

Die Powerrüstung eines Techmarines wird modifiziert, um seine kybernetischen Verbesserungen aufzunehmen, und der Rucksack seiner Rüstung wird ebenfalls mit mehreren Servoarmen und Mechadendriten aufgerüstet. Seine Rüstung trägt die rostroten Farben des Adeptus Mechanicus, aber sein Ordensabzeichen wird beibehalten und auf einem der Schulterschützer angezeigt, um den Geist der Rüstung nicht zu missachten. Techmarines können komplette Servogeschirre, riesige Geschirre mit Servoarmen, Forge Bolter, Plasmaschneider und Flammenwerfer tragen. Sie verwenden üblicherweise eine Grav-Pistole als Seitenwaffe. Techmarines können auch von einem Gefolge von Servitoren begleitet werden; Gun Servitors, Combat Servitors und Tech Servitors. Ihre übliche Waffe ist eine Omnissian Power Axe mit dem Adeptus Mechanicus-Symbol auf dem Kopf, sowohl als Rangsymbol als auch als Waffe.

Viele Chaos Obliterators sollen die ehemaligen Techmarines der Traitor Legions gewesen sein.


Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung:

Individualisiere deine Modelle
Passende Produkte
Kunden kauften dazu folgende Artikel:
Loading ...
Adcell.Tracking.track();