Pike & Shotte Epic Battles - Thirty Years War Imperialist Commanders

14,40 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
2 Stk Auf Lager
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage (DE - Ausland abweichend)
Nur noch 2 verfügbar
Stk
Beschreibung

Das 17. Jahrhundert war eine Zeit gewaltiger Konflikte und Umwälzungen in Europa, in deren Mittelpunkt der verheerende Dreißigjährige Krieg stand. Während dieser turbulenten Zeit verbündeten sich die katholischen Nationen mit dem von den Habsburgern geführten Heiligen Römischen Reich und stellten sich hinter berühmte Feldherren, die einen unauslöschlichen Eindruck in der Geschichte hinterließen.

Graf von Tilly wurde zu einer herausragenden Figur unter den katholischen Streitkräften. Tilly, der für seine militärischen Fähigkeiten und seine unerschütterliche Loyalität zur katholischen Sache bekannt war, befehligte die Armeen der Katholischen Liga. Sein strategisches Geschick und seine unnachgiebige Disziplin brachten den katholischen Truppen in mehreren wichtigen Schlachten Erfolge ein und machten ihn zu einer geachteten Persönlichkeit unter seinen Truppen und zu einem gefürchteten Gegner für die protestantischen Gegner.

Ein weiterer gefeierter Befehlshaber war Albrecht von Wallenstein, ein hervorragender militärischer Führer und eine der rätselhaftesten Figuren des Krieges. Als Oberbefehlshaber der kaiserlichen Truppen verfügte Wallenstein über immensen Reichtum und Einfluss, was es ihm ermöglichte, eine mächtige Armee aufzustellen und zu unterhalten. Sein taktischer Scharfsinn und seine Fähigkeit, Siege zu erringen, stärkten die katholische Sache und machten ihn zu einer sowohl bewunderten als auch umstrittenen Figur.

Gottfried Heinrich Graf zu Pappenheim war ein weiterer legendärer Heerführer, der für die katholischen Nationen kämpfte. Pappenheim, der für seinen Wagemut und sein charismatisches Auftreten bekannt war, war ein glühender Verfechter der habsburgischen Sache. Er spielte in zahlreichen Schlachten eine wichtige Rolle, führte oft waghalsige Angriffe an und bewies unerschütterliche Tapferkeit, wodurch er zu einem Symbol für Loyalität und Hingabe an den katholischen Glauben wurde.

Unter dem Kommando dieser renommierten Anführer bewiesen die katholischen Streitkräfte ihre Widerstandsfähigkeit und Entschlossenheit, die Interessen des Heiligen Römischen Reiches zu verteidigen und den katholischen Glauben aufrechtzuerhalten. Ihr strategisches Geschick und ihre militärischen Erfolge prägten den Verlauf des Krieges und hinterließen einen nachhaltigen Einfluss auf die politische und religiöse Landschaft Europas.

Enthält fünf berittene Warlord ResinTM-Figuren:

  • Graf von Tilly
  • Wallenstein
  • Piccolimini
  • Pappenheim
  • Kardinal-Infant Ferdinand

Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung:

Loading ...
Adcell.Tracking.track();