Penitent Engines

40,00 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
Nicht im Lager :(
Lieferzeit: 6 - 9 Werktage (DE - Ausland abweichend)
Stk
Nicht auf Lager
Beschreibung

Penitent Engine

"Nur im Tod, dem eigenen oder dem des Feindes, kann Vergebung endlich verdient werden."

    — Ekklesiarchischer Priester

Eine Penitent Engine ist ein großer, zweibeiniger Kampfläufer, der von der Ekklesiarchie als eine Form der Bestrafung der Ketzer verwendet wird, die ihre Sünden gegen den Gott-Imperator bereut haben. Penitent Engines werden auch von den Orders Militant der Adepta Sororitas als schwere Infanterie-Feuerunterstützung eingesetzt, genauso wie die Orden der Space Marines ihre Dreadnoughts verwenden.

Ein Pilot einer Penitent Engine zu sein bedeutet, ein schreckliches Verbrechen begangen zu haben, eines, das so abscheulich ist, dass Strafen wie Inhaftierung, Verbannung, Arco-Flagellation oder sogar Hinrichtung als zu milde angesehen werden. Der reuige Ketzer ist fest mit der Front der Kriegsmaschine verdrahtet, und im Gegensatz zu Space Marine Dreadnoughts, die vollständig umschlossen sind, ist der reuige Sünder vollständig feindlichen Angriffen ausgesetzt und verlässt sich nur auf das Urteil des Imperators, um sie zu beschützen oder ihnen das Leben zu nehmen .

Viele der so bestraften Seelen mögen einst Mitglieder der Ekklesiarchie gewesen sein; Kaiserliche Priester, die in Ungnade gefallen sind, oder sogar Kampfschwestern, die in ihrem Glauben oder durch ihre Fehler gescheitert sind, haben den Tod anderer verursacht.
Rüstung Penitent Engines sind nur mit verheerend effektiven Nahkampfwaffen bewaffnet, da der Pilot in einem zu hektischen mentalen Zustand ist, um sich die Zeit zu nehmen, um Langstreckenwaffen effektiv zu zielen. Alle Penitent Engines sind mit Nahkampfwaffen der Dreadnought-Klasse bewaffnet, zu denen normalerweise große, umlaufende Motorsägen, Chainfists oder andere Power Blades an jedem Arm des Walkers gehören.

Die Arme der Penitent Engine sind außerdem entweder mit Flammenwerfern oder schweren Flammenwerfern ausgestattet, die zusammen oder separat abgefeuert werden können. Die Penitent Engine kann auch ihre Beine benutzen, um feindliche Infanterie zu treten oder zu stampfen. Jede Penitent Engine ist mit einem Paar schwerer Flammenwerfer und einer Auswahl an reuigen Kreissägen oder reuigen Dreschflegeln ausgestattet. Alternativ kann jede Penitent Engine als Mortifier oder als vollständig eingehüllter Anchorite zusammengebaut werden, die mit schweren Boltern anstelle von schweren Flammenwerfern ausgestattet sind.

Der Bausatz besteht aus 126 Einzelteilen und beinhaltet alle Waffen und Aufbaumöglichkeiten für alle drei Varianten. Das Modell wird mit 2x Citadel-Rundbases (50 mm) geliefert.


Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung:

Passende Produkte
Individualisiere deine Modelle
Kunden kauften dazu folgende Artikel:
Loading ...
Adcell.Tracking.track();