Necropolis Stalkers

36,00 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
6 Stk Auf Lager
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage (DE - Ausland abweichend)
Stk
Beschreibung

Necropolis Stalker

Necropolis Stalkers sind wirklich verstörende Wesen, die den Höhepunkt der Seelenherstellungskunst darstellen, und alptraumhafte Duellanten mit vier Gesichtern. Sie werden von den Kommandanten der Ossiarch Bonereapers als Stoßtruppen eingesetzt. Bewaffnet mit einer Vielzahl von Klingen, die sie in vier geschickten Armen führen, bilden sie eine Ausnahme von der unerbittlichen Art der Kriegsführung, die von der Mehrheit der Ossiarch-Streitkräfte praktiziert wird. Stattdessen bewegen sie sich mit entnervender, raptorartiger Geschwindigkeit und stoßen knochenharte Schreie aus, wenn sie in die Schlacht springen.

Die Waffen der Necropolis Stalkers sind vielfältig. Diese Kreaturen kämpfen mit einer zweieinhalb Meter langen Geisterklinge, die in jedem Oberarm gehalten wird und perfekt dazu geeignet ist, einen menschengroßen Feind mit einem einzigen Schlag zu zerteilen. Ihre Unterarme halten Nadirite-Dolche, die mit der Geschicklichkeit geführt werden, die ein Duellant mit einem Main-Gauche in der Nebenhand führen könnte – obwohl diese Klingen im Vergleich zu den Waffen sterblicher Männer in der Größe eher Bastardschwertern ähneln und mit ebenso viel treffen Gewalt. Einige unter ihnen, insbesondere diejenigen, die die Geister von Kriegern beherbergen, die schwere Klingen bevorzugten, verwenden stattdessen Schreckensfalchions, Waffen, die von so viel spiritueller Kraft beseelt sind, dass sie mit einem Schrei versetzter Energie durch Stein schneiden können.

Jedes Gesicht der viereckigen Kriegsmaske eines Stalkers ist von der Essenz eines legendären Kriegers durchdrungen. Diese verbinden sich zu einer vierfachen Gestalt, von der jeder Aspekt jederzeit die Kontrolle über den Körper des Stalkers übernehmen kann. Diese Aspekte werden aus den Seelen von Waffenmeistern erschaffen, jenen, die eine Spezialisierung besaßen, die im Tod stark verbessert wurde. So kann ein Necropolis Stalker durch einfaches Drehen seines Kopfes im Handumdrehen von einer parierenden Haltung zu einer Raserei aus wirbelnden Klingen wechseln. Bei den Mortisanern wird sie die Quadrarch-Maske genannt und ist das Markenzeichen für den anhaltenden Erfolg der Necropolis Stalker über die Äonen hinweg.

Der Klingenschlag-Aspekt des Stalker stammt aus den Seelen aggressiver, aber hochgradig kontrollierter Schwertkämpfer und ist auf Offensive optimiert, ein Quartett von Klingen, das ein Netz aus rasiertem Metall webt, dem man kaum ausweichen kann. Es ist von großem Nutzen gegen mehrere kleinere Gegner, die in kurzer Zeit niedergeschlagen werden können. Das defensive Äquivalent des Stils ist der Aspekt der Klingenparade, der sich die Reaktionsgeschwindigkeit, die Bewegungsökonomie und die Kontertechnik eines Meisterfechters zunutze macht. Wenn man sich kampferprobteren Gegnern gegenübersieht, kann ein solches Bollwerk aus Abwehrklingen der Schlussstein einer unverrückbaren Verteidigung sein.

Stalker, die gut gepanzerten Feinden wie Stormcast Eternals gegenüberstehen, wechseln oft zu ihrem Präzisionsaspekt. Sie beobachten jede Bewegung ihrer Feinde mit intensiver Konzentration, testen und täuschen links und rechts vor, untersuchen die Verteidigung ihrer Gegner und führen den Schwertarm ihres Ziels in die Irre, bevor sie eine tödliche Klinge direkt ins Herz stechen. Aber es ist der Zerstörer-Aspekt, der vielleicht am schrecklichsten zu beobachten ist. Mit einem Kampfstil, der von den wütendsten Angreifern stammt, hacken die Necropolis Stalkers wiederholt mit roher Kraft und Wildheit direkt durch die Verteidigung des Feindes, während Funken des Hasses und der Todeslust aus den Augen der Kreaturen flackern, während sie dies tun.

Wenn sie nicht an vorderster Front im Kampf eingesetzt werden, halten Necropolis Stalkers eine unaufhörliche Wache über den Nekropolen von Ossiarch und streifen in sich schnell bewegenden Jagdrudeln durch die Straßen. Wehe jedem, der dumm genug ist, die Mauern einer solchen Stadt heimlich zu durchbrechen, denn nichts entgeht der Aufmerksamkeit der vieläugigen Stalker. Eindringlinge werden kurzerhand zerstückelt, ihre Knochen werden entfernt, um noch mehr untote Krieger zu erschaffen.


Necropolis Stalkers können aus einem von vier Antlitzen wählen

  • dem Antlitz der Klinge
  • dem Antlitz der Parade
  • dem Antlitz des Zerstörers
  • dem Antlitz der Präzision


dies macht sie in bestimmten Aspekt des Kampfes besser




Aus diesem mehrteiligen Kunststoffbausatz können 3 Necropolis Stalkers gebaut werden und er enthält 3 Citadel-Rundbases (50 mm). Alternativ können aus dem Bausatz 3 Immortis Guards gebaut werden.


Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung:

Loading ...
Adcell.Tracking.track();