Meganobz

44,00 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
Nicht im Lager :(
Lieferzeit: 10 - 13 Werktage (DE - Ausland abweichend)
Stk
Nicht auf Lager
Beschreibung

Dieses mehrteilige Kunststoffset enthält drei Meganobz und einen Grot Oiler. Jeder Meganob ist mit einer Energieklaue und einem zweigliedrigen Shoota bewaffnet (das zu einem Kombi-Shoota-Rokkit-Launcha oder einem Kombi-Shoota-Skorcha aufgerüstet werden kann). Neben der tödlichen Dakka enthält dieses Kit auch genügend Killsaws, um jedem Ihrer Meganobz ein Paar zu geben.

Ein Meganob kann als Big Mek in Mega-Rüstung zusammengebaut werden, der mit einer Kustom-Mega-Blasta und einer Power-Klaue bewaffnet ist (die auch als Meks Werkzeug für Reparaturen auf dem Schlachtfeld fungiert). Sie haben die Möglichkeit, Ihren Big Mek mit einem rückseitig montierten Kustom-Kraftfeld oder einem Tellyport-Blasta auszustatten.


"Ich habe 'da Teef, ich habe 'da Beute, ich habe 'da dakka, und' ich habe 'diese Mega-Rüstung. 'Deshalb geht es hier herum , ya runty Grots. Probieren Sie mich jederzeit aus, wenn Sie sich wie ein Prügel fühlen!

    — Bawbag Gitstompa, Meganob

Ein Meganob (Pl. Meganobz) ist der reichste und kampferprobteste Ork-Nobz innerhalb einer Kriegerschar, der einen Mek bezahlt, um ihnen eine Mega-Rüstung zu bauen. Diese Rüstung ist kolbengetrieben und mit genügend Schutzpanzerung überzogen, um ihren Träger in einen wandelnden Panzer zu verwandeln. Sie ist unglaublich teuer. Dennoch dient es als ultimatives Greenskin-Statussymbol. Obwohl andere Orks die Meganobz verspotten, weil sie so viele Rüstungen tragen, würden nur die Langweiligsten dies in Hörweite tun. Selbst ein direkter Treffer von einem Panzergeschoss wird wahrscheinlich nicht mehr bewirken, als einen Meganob umzuwerfen und sein ohnehin schon schlechtes Temperament zu verschlimmern. Für viele besteht die einzige Chance, eine Begegnung mit einem wütenden Meganob zu überleben, darin, ihm davonzulaufen. Um dieser Schwäche entgegenzuwirken, brüllen viele Meganobz an Bord gepanzerter Battlewagons in die Schlacht. Das spart Zeit, die verschwendet würde, um über das Schlachtfeld zu stapfen, und hilft den Meganobz, direkt in den Kampf einzusteigen.

Die Ork-Kultur ist ein brodelnder Morast der Gewalt, in dem die Starken ständig ihre Position gegenüber aufstrebenden, ehrgeizigen jungen Orks behaupten. Nur die größten, zähesten und aggressivsten Orks steigen zur Führung unter den Grünhäuten auf. Dieser provisorische „Adel“ führt zu einer Ork-Klasse, die in ihrer gutturalen Sprache als „Nobz“ bekannt ist. Nobz sind größer, reicher und aggressiver als normale Orks und verpassen keine Gelegenheit, ihre Gefährten daran zu erinnern. Diese mächtigen Orks gehen mit gutem Beispiel voran, kämpfen dort, wo die Kämpfe am dichtesten sind, und "ermutigen" widerspenstige Orks oder Grots mit Handschellen und Schlägen, um sie in die Schlacht zu bringen. Orks gehorchen instinktiv denen, die größer sind als sie selbst, vorausgesetzt, sie haben einen gesunden Grünton – die meisten Orks würden lieber sterben, als sich dem Willen eines Nicht-Grünhäutigen zu beugen. Die Entscheidungen eines Warlords oder Warboss werden von dieser herrschenden Kaste durchgesetzt.

Neben der reinen Körpermasse ist eine anständige Ausrüstung das Zeichen von Adel und Status unter Orks. Kein gewöhnlicher Ork-Soldat darf Ausrüstung aufbewahren, die besser oder prestigeträchtiger ist als die der Nobz seines Stammes, und wird solche Gegenstände schnell "konfiszieren" lassen. Aus diesem Grund sind Nobz normalerweise bewaffnet und mit einer verwirrenden Vielfalt an tödlichem Zeug ausgestattet. In vielen Kriegerscharen erlangen Nobz einen bevorzugten Status für das Sammeln von Beute oder spezieller Ausrüstung von den Meks, wie z. B. Mega-Rüstung. Solche Mega Armored Nobz (bekannt als Meganobz) bilden oft eine Elite-Leibwache für einen Ork Warboss und begleiten ihn mit wildem Enthusiasmus mitten in jeden Kampf. Wenn der Warboss fällt, wird der größte Nob seinen Platz einnehmen (natürlich nachdem er einige Köpfe eingetreten hat, um die Ordnung wiederherzustellen). Einige Nobz ziehen es vor, Mobs kleinerer Ork Boyz anzuführen, die sie ungestraft herumkommandieren können.

Das Folgende ist eine Auswahl der Ausrüstung, die die meisten Meganobz verwenden:

  • Twin-Linked Shoota - Shootas sind kinetische ballistische Waffen, die von den Orks verwendet werden und nicht wegen ihrer Effizienz, sondern wegen der Menge an Lärm, die sie machen, und der Menge an Schaden, die sie anrichten können, ausgewählt werden. Die besten Shootas sind gleichermaßen ohrenbetäubend und tödlich. Wie die Slugga sind Shootas nicht sehr genau. Das passt gut zu den Orks, da sie weniger an Genauigkeit interessiert zu sein scheinen als daran, Schaden zu verursachen und Aufruhr zu verursachen.
  • Power Claw - Eine Variante der häufigeren Power Fist, die von imperialen Streitkräften verwendet wird, die Power Claw ist eine große kybernetische Klaue, oft mit drei klingenden Fingern. Eine Energieklaue funktioniert ähnlich wie eine Energiefaust für die Imperialen, und mit ihr kann ein Ork mit Leichtigkeit die Seite eines gepanzerten Fahrzeugs abreißen und Rüstungen fast aller Art leicht auseinanderreißen.
  • Mega-Rüstung – Die mächtigsten Orks tragen manchmal Mega-Rüstung, die stärkste persönliche Verteidigung im Orky-Arsenal. Aus dicken Stahlplatten, geplünderten Energie-Exoskeletten, mächtigen hydraulischen Widdern und anderen Stücken und Müll aus militärischem und industriellem Schutt zusammengeschlagen, ist Mega Armor eine der Höhepunkte des Mek-Handwerks. Jeder Anzug wird speziell für seinen Träger angefertigt, normalerweise ein auffälliger, herrschsüchtiger Nob, aber oft auch ein Warboss oder ein anderer hochrangiger Ork. Diese schwerfälligen, klirrenden, Rauch speienden Rüstungen ermöglichen es einem Ork Warboss oder Nob, sich sogar gegen einen Space Marine in taktischer Dreadnought-Rüstung zu behaupten, und machen sie für Truppen der Imperialen Garde, die mit weniger als starken Panzerabwehrwaffen bewaffnet sind, nahezu unangreifbar.
  • Stikkbombz - Eine Ork-Stikkbombe ist eine Anti-Infanterie-Splittergranate, die häufig von Ork-Streitkräften verwendet wird. Ork-Granaten sind viel größer und schwerer als die von anderen Rassen verwendeten, was für einen Ork sinnvoll ist, denn je größer etwas ist, desto gefährlicher wird es. Stikkbomz bestehen aus einer mit rohem Sprengstoff gefüllten Dose, die auf einen Stock geschraubt wird, um sie bei Bedarf als ebenso groben Streitkolben zu verwenden. Mekboyz produzieren Stikkbomz am laufenden Band und hauptsächlich zwei Sorten – Frag und Krak stikkbombz. Frag 'bombz detonieren mit einer dumpfen Explosion und werfen Schrapnelle und Fragmente von Hüllen über einen weiten Bereich. Krak 'bombz explodieren mit einem schrillen Knackgeräusch und schlagen ein schmutziges großes Loch durch alles, was sie getroffen haben. Krak-Bombz sind schwerer zu werfen, weil sie das Ziel „kopfüber“ treffen müssen. Es gibt auch "Suppa Stikbommz", die kaum mehr sind als mehrere Krak Stikbommz, die zusammengeschnallt oder verschraubt und mit einem einzigen Zünder verdrahtet sind. Meks bauen sie oft, um ihren Sprengstoffen etwas mehr Panzerungsdurchdringung zu verleihen, auf Kosten der Betriebssicherheit (wie es bereits der Fall ist).

Bewertungen (1)

5/5
(1)

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit!

Gut, aber es gibt eine Nuance
5 von 5

Die Details am Oberkörper stimmen nicht überein. Ich werde sie sägen

Daniil M., 05.10.2022
Passende Produkte
Individualisiere deine Modelle
Orc Heads
Orc Heads
5,50 € *
Kunden kauften dazu folgende Artikel: