Lelith Hesperax

28,00 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
9 Stk Auf Lager
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage (DE - Ausland abweichend)
Stk
Beschreibung

Aus diesem Bausatz lässt sich 1x Lelith Hesperax bauen. Es besteht aus 10 Kunststoffkomponenten und enthält ein Citadel-Rundbase (32 mm).

Lelith Hesperax ist ein Drukhari-Succubus des Wych-Kults, bekannt als Cult of Strife, und der unbestrittene Champion der Gladiatorenarenen von Commorragh. Lelith ist der persönliche Liebling – und einige sagen, gelegentliche Kurtisane – von Overlord Asdrubael Vect höchstpersönlich.

Sie ist bei weitem die tödlichste ihrer tödlichen Art und kann mit der kleinsten Bewegung ihrer geschmeidigen Gliedmaßen oder wallenden Haare, die mit rasiermesserscharfen Widerhaken genäht sind, schnellen Tod herbeiführen. Sie spricht selten, obwohl ihre Stimme mit honigsüßem Samt verglichen wurde. Die meisten anderen Succubi sehen sie voller Neid und Ehrfurcht an.

Rivalisierende Wych-Kulte flüstern, dass ihre unglaublichen Fähigkeiten unnatürlich sind – dass sie von den Haemonculi modifiziert wurde oder dass sie in einem baryonischen Sarkophag schläft, der bis zum Rand mit stimulierendem Serum gefüllt ist. Die Wahrheit ist viel einfacher – sie ist eine geborene Mörderin.

Als tödlichste ihrer Art trägt Leliths Geschick in den Kampfkünsten alle Kennzeichen wahren Genies. Lelith verkörpert tödliche Anmut, ihre Bewegungen sind hypnotisch, sinnlich und faszinierend – Lelith dabei zuzusehen, wie sie ihren blutgetränkten Geschäften nachgeht, ist ein Privileg, das sich nur die reichsten Drukhari leisten können. Einen so hervorragend talentierten Succubus aus erster Hand auftreten zu sehen, ist für die meisten Kabaliten ein wahr gewordener Traum, denn es gibt selbst den Ältesten ihrer Art Energie und belebt sie neu.

  • Wychsuit - Ein flexibler Körperhandschuh, der von den Mitgliedern eines Wych-Kults verwendet wird. Ein Wychsuit wurde hauptsächlich entwickelt, um einer Seite des Körpers des Trägers zusätzlichen Schutz zu bieten, die einem Gegner im Kampf häufiger ausgesetzt ist, während auf der anderen Seite Abschnitte weggeschnitten sind. entblößte nackte Haut, die dem Träger zusätzliche Bewegungsfreiheit gewährt.
  • Böse Klingen - Wych Cults verwenden eine Vielzahl böser Klingen, zu denen oft ein individuell gefertigter, eleganter Dolch gehört. Diese Messer werden in Scheiden aufbewahrt, bis sie gebraucht werden, damit ihr eingebautes Schleiffeld dafür sorgt, dass sie ewig scharf und tödlich bleiben.
  • Barbed Hair - Lelith besitzt eine spektakuläre Haarmähne, solange sie groß ist. In ihr Haar sind zahlreiche kleine Klingen und Haken eingewebt, und ihre athletische Kontrolle über ihren eigenen Körper ist so vollständig, dass die seidige Liebkosung ihrer scheinbar frei fließenden Mähne einen Gegner auf die gleiche Weise außer Gefecht setzen kann, wie es ein Netz eines niederen Wych tun würde.

Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung:

Loading ...
Adcell.Tracking.track();