Imperial Planetary Outpost Aquila Tactica Post

20,00 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
1 Stk Auf Lager
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage (DE - Ausland abweichend)
Nur noch 1 verfügbar
Stk
Beschreibung

Tactica Posts stehen hoch und markieren mit ihrer imposanten Präsenz wichtige Positionen auf der Oberfläche von Planeten oder innerhalb der Grenzen imperialer planetarischer Außenposten. Diese robusten Bauwerke erfüllen eine Reihe wichtiger Funktionen und sorgen für reibungslose Abläufe und effektive Kommunikation selbst in den entlegensten und feindlichsten Umgebungen.

In erster Linie dienen Tactica Posts als Leuchtfeuer und leiten Fahrzeuge, die lebenswichtige Vorräte transportieren, über tückische Routen. Ihre hoch aufragenden Rahmen dienen als Wegweiser, die den Weg durch unwegsames Gelände weisen und dafür sorgen, dass die wertvolle Fracht sicher und effizient ans Ziel gelangt.

Neben ihrer Rolle als Navigationshilfen dienen die Tactica Posts auch als Sendemasten, die in den Himmel ragen, um die Kommunikation mit der im Orbit des Planeten patrouillierenden Flotte herzustellen. Über diese hoch aufragenden Strukturen werden wichtige Nachrichten und Aktualisierungen weitergeleitet, um eine lebenswichtige Verbindung zwischen den Bodenoperationen und den stets wachsamen Wächtern der imperialen Marine aufrechtzuerhalten.

Die robusten, zuverlässigen und strategisch positionierten Tactica Posts sind wesentliche Bestandteile der imperialen Infrastruktur, die den reibungslosen Ablauf von Operationen in den Weiten der Galaxis gewährleisten. Ob sie nun Nachschubkonvois durch feindliches Terrain leiten oder wichtige Nachrichten an die Flotte weiterleiten, diese imposanten Bauwerke stehen als Symbole für imperiale Dominanz und Effizienz.

Ungefähre Maße: Höhe: 26 cm / 10.2„, Breite: 12 cm / 4.7“, Länge: 28 cm / 11“ / 28 cm

Dieses Produkt wird unbemalt geliefert und muss zusammengebaut werden.


Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung:

Loading ...
Adcell.Tracking.track();