Hungarian Army Anti-tank Teams

Artikelnummer: 403017403

Kategorie: Warlord Games


6,00 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

Produkt bestellbar

vorraussichtliche Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stk


Home Bolt Action Panzerabwehrteams der ungarischen Armee

    Panzerabwehrteams der ungarischen Armee
    Panzerabwehrteams der ungarischen Armee
    Panzerabwehrteams der ungarischen Armee
    Panzerabwehrteams der ungarischen Armee

    ?
    ?

 
Panzerabwehrteams der ungarischen Armee

£ 6.00
Zur Wunschliste hinzufügen
Maßstab: 28 mm - 1/56
4 Infanterie
Metall
Auf Bestellung

Obwohl wir so viel Lager wie möglich haben, muss dieses Produkt gelegentlich von unseren Fachleuten speziell für Sie gegossen werden. Wenn Ihre Bestellung diesen Artikel enthält, kann es einige Tage dauern, bis wir ihn versenden.
Montage erforderlich

Dieses Produkt wird unmontiert und unbemalt geliefert. Kleber und Farben nicht enthalten.
Beschreibung

Die ungarische Armee musste sich schnell anpassen, nachdem sie sich den Kriegsbemühungen der Achsenmächte angeschlossen hatte. Obwohl sie ein hochwirksames Offiziersausbildungsprogramm beibehalten hatten, war der Mangel an wirksamen Panzerabwehrwaffen ein Problem, das sie mit den Deutschen teilten. Dies war ein besonderes Problem an der Ostfront gegen die sowjetische Panzerung. Die Panzerabwehrwaffen, die den verfügbaren ungarischen Infanterieformationen zur Verfügung standen, wurden für ihre Kriegsanstrengungen unabdingbar.

Das Panzerabwehrgewehr Solothurn S-18/100 war eine Kreuzung zwischen einem echten Panzerabwehrgewehr und einer leichten Panzerabwehrkanone. Mit einem Magazinfeed konnte die Solothurn eine Feuerrate von bis zu 20 Schuss pro Minute erreichen. Es zeigte eine halbautomatische Aktion in einer Bullpup-Konfiguration. Das Feuerwaffenunternehmen Solothurn war im Besitz der deutschen Firma Rheinmetall. Sie verwendete die Schweizer Firma, um Waffen herzustellen, deren Herstellung von irgendeiner deutschen Firma verboten war. Dies war speziell, um die Waffenbeschränkungen zu umgehen, die ihnen am Ende des Ersten Weltkriegs auferlegt wurden.

Der Panzerschreck war eine der vielen tragbaren Panzerabwehrwaffen, die zur Bekämpfung der immer dichter werdenden Panzerpanzerung entwickelt wurden. Die 88-mm-Hohlladungsrakete des Panzerschrecks konnte alle bis auf den schwersten sowjetischen Panzer durchschlagen. Die Waffe war im Verlauf des Krieges zunehmend in der ungarischen Armee verfügbar.

Enthält 4 Metallmodelle.


Bolt Action: Sonstige
Warlord Games: Bolt Action

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.