Corregidor Bandits Hacker, Boarding Shotgun

Artikelnummer: INF280599

Kategorie: Infinity


13,50 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

1 Stk auf Lager

vorraussichtliche Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stk


?Ich bin Mbeli, leiser Abschaum. Es dauert mehr als nur eine automatische Schießerei, um mich zu beenden. Ich bin Mbeli, der Schutzgeist. Im Sturm und in der Nacht? ich beschütze mein Volk. ?

Sicherheitsaufnahmen eines Orbitalfabrikseigentums von Construktur Corp. Operative [Redacted], wahrscheinlicher Corregidor Bandit, der einen versuchten sexuellen Angriff auf einen Nomadenarbeiter vereitelt. Nicht autorisierte unabhängige Aktion.

In den Stammeskulturen Subsahara-Afrikas ist die mythologische Figur eines übernatürlichen Vormunds des Stammes sehr verbreitet. Dieses unsichtbare Gespenst schützt die Gemeinde vor großen und kleinen Krankheiten, die immer durch einen der als Stammgäste ausgewählten Jungen des Stammes agieren. Dieser geheime Besitz macht junge Männer zu anonymen Helden, um die Schwachen zu verteidigen. Diese Geister sind jedoch unbeständig und unbeständig, und die Übertretung, offen über das Channeling zu sprechen, entweder durch den Gastgeber oder durch einen Zeugen, kann dazu führen, dass der Vormund den Stamm aufgibt und ihn gegen übernatürliche und weltliche Bedrohungen wehrlos macht. Die Geheimhaltung ist obligatorisch, und der Schamane des Stammes ist die einzige Person, die die Identität des Wirtes erfahren darf. Oder mündliche Überlieferung hätte es. Der Kern der Wahrheit hinter all dieser Mystik und diesem Aberglauben ist, dass der Schamane einen der Jugendlichen des Stammes für die heimliche Erziehung wählen und ihm angeblich magische Talismane geben würde, mit denen er den Stamm verteidigen könnte. Bestimmte Betäubungsmittel wurden verwendet, um dem jungen Mann ein Gefühl der Unbesiegbarkeit zu verleihen, als würde er als mächtiger Geist wirken. Isba, Mbeli, Barakuta? Diese Geister haben unterschiedliche Namen und Beschreibungen, je nach Standort und Kultur, aber sie dienen immer demselben Schutzzweck und viele afrikanische Stämme verehren sie seit Generationen.

Wenn es jemals einen Zeitpunkt gab, um diese Schutzgeister aufzurufen, war dies während des massiven Flüchtlingsflugs in das Lazareto-Modul in Corregidor. Die entsetzlichen Bedingungen der Überfüllung, der Prekarität und des Elends, die so viele menschliche Tragödien und Todesfälle verursacht haben, waren auch der perfekte Nährboden für die Maras-Gang-Kultur und einen missbräuchlichen Schwarzmarkt. Angesichts dessen mussten die Schamanen die Reichweite der Wächtergeister erweitern und sie als Diebe ausbilden, um für ihr Volk zu sorgen, aber auch als anständige Kämpfer, die die Maras-Gangster davon abhalten konnten, die schwächsten Mitglieder des Stammes zu verfolgen. Wächtergeister stahlen die Banden und hielten sie in Schach. Sie fungierten als anonyme maskierte Vigilanten, die im Bedarfsfall töten konnten. Auch fähig zu sterben, unter strikter Einhaltung des Ehrenkodex: ?Mein Leben für die Hilflosen.? Viele junge Männer und Frauen gaben ihr Leben in dieser Rolle, aber die Schamanen fanden immer jemanden, der sie ersetzte, und die Wächtergeister nie stockte. Mit der Zeit wurde Corregidor stabiler und die Lebensbedingungen in den Lazareto-Modulen verbesserten sich deutlich. Wo immer Lazareto-Bürger ihren Handel als Zero-G-Arbeit ausübten, wurden interne Probleme durch externen Missbrauch ersetzt. Aber mit den Arbeitern reisten ihre Schutzgeister, stahlen die Ausrüstung, die ihnen verweigert wurde, oder schlugen missbräuchliche Vorarbeiter auf.

Dieser gewalttätige Vigilantismus erregte natürlich die Aufmerksamkeit der Black-Hand-Analysten, die sich im Sinne der Nachhaltigkeit des Schiffes dafür entschieden haben, es für seine eigenen Zwecke zu verwenden, anstatt es zu unterdrücken. Der mexikanische General selbst bot den Schamanen der vielen Stammesgruppen von Lazareto ein geheimes Angebot an: Black Hand würde die vom Geist Auserwählten intensiv trainieren und im Gegenzug zu selbständigen Geheimagenten werden, die dem Nomad Military grundsätzlich verweigern Macht. Um ihre Identität zu schützen, wurden bei dem Projekt Codenamen mit Stammes-Konnotationen vermieden. Stattdessen bezeichnete sie das Projekt mit dem, was sie am besten machten. Ein Name, der zufällig auch ein Ausdruck der Luftwaffe für bestätigte Feindseligkeiten war. Vielleicht erkannten sie, dass der Schutzgeist nur für sich selbst wichtig ist. Für Außenstehende sind es nur schlechte Nachrichten: ein echter Bandit und ein kaltblütiger Killer.


Infinity Auswahl: Nomads

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.


Kunden kauften dazu folgende Produkte