Beast of Nurgle

35,20 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
9 Stk Auf Lager
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage (DE - Ausland abweichend)
Stk
Beschreibung

Beast of Nurgle

Die Bestie des Nurgle ist eine dämonische Bestie im Dienst des Seuchengottes Nurgle, die auf dem Schlachtfeld wahrlich ein Horror ist.

Es hat den weichen, klebrigen und gesprenkelten Körper einer bleichen Schnecke, Schwimmhäute, die nutzlos flattern, ein Gesicht aus sich windenden grünen Tentakeln und einen Peitschenschwanz, der aus seinem Rücken platzt und ständig von einer Seite zur anderen wedelt.

Die Beasts of Nurgle sind die Essenz von geistlosem Verfall und schrecklicher Fäulnis in fauligem Fleisch und veranschaulichen den endlosen Enthusiasmus und die Begeisterung des Plaguelords für die Mächte von Leben und Tod. Daher erfreut sich ein Biest daran, neue Dinge zu entdecken und (für seinen sehr einfachen Verstand) neue Freunde zu finden.

Wenn sie in den Realraum gebracht werden, verhalten sie sich fast wie ein neugieriges und neugieriges Haustier, untersuchen alles und jeden in Sichtweite und verbreiten Krankheiten und Fäulnis, wohin sie auch gehen.

Riesige, schneckenartige Monstrositäten, Beasts of Nurgle, kriechen auf ihren Bäuchen über den Boden, schwach angetrieben von klauenbewehrten Flossen, und hinterlassen eine Schicht stinkenden Schleims.

Das Biest ist zwar langsam, aber unerbittlich in seinem Vormarsch, unbeirrt von allen außer den furchterregendsten Waffen, so unerbittlich wie der Verfall, den es verkörpert. Jedes ist ein alptraumhaftes Konglomerat von Teilen, mit einem langen Hals, der ein Gesicht mit weit aufgerissenen Augen von fast glückseliger Idiotie hält.

Der klaffende, mit Zähnen gefüllte Mund beherbergt eine hängende Zunge, die von fauligem Speichel trieft. Anhäufungen sich windender Röhren sprießen aus dem Nacken und Rücken der Bestie, von denen jede Schwärme von summenden Fliegen, Wolken von Erbrechen hervorrufenden Gasen, fleischfressenden Flüssigkeiten, die selbst Lücken in der sichersten Rüstung finden können, oder andere üble Gaben ausspeit.

Die Bestie des Nurgle ist nicht weniger tödlich als hässlich, denn ihre Berührung verursacht Lähmung und ihre schleimigen Sekrete verrotten alles, was sie bedecken. Die bloße Nähe einer Bestie reicht aus, um kleine Tiere und Pflanzen zu töten, und sogar größere Kreaturen können in ihrer Gegenwart merklich altern und verfallen. Tatsächlich ist das Biest die Verkörperung des geistlosen Verfalls des Universums.

Trotz seines furchterregenden Aussehens und seiner tödlichen Eigenschaften ist das Biest ein liebevolles Wesen, das sich in jeder Hinsicht genau wie ein überfreundlicher und leicht erregbarer Welpe verhält. Es sehnt sich nach Aufmerksamkeit und begrüßt Neuankömmlinge, indem es sie mit seinen schleimigen Tentakeln besabbert.

Wenn sie erst einmal gründlich erregt sind, können sie sich selten (wenn überhaupt) beherrschen und kleine Häufchen von beißendem Schleim hinterlassen. All diese Aufmerksamkeit ist kein Problem für andere Kreaturen und Diener des Nurgle, neigt aber dazu, Sterbliche ziemlich schnell zu töten.

Im Gegensatz zu den meisten Dämonen tötet eine Bestie nicht mit zerreißenden Klauen und reißenden Zähnen, sondern mit einer seltsamen Form der Freundlichkeit. Die Opfer werden mit den zahlreichen Tentakeln des Dämons gestreichelt, gestreichelt und gestreichelt, während die lange Zunge schleimige und schleimige Lecks liefert.

In sehr kurzer Zeit wird das Opfer krank, infiziert, aufgelöst und dann zermalmt, unter der gewaltigen Masse der Bestie zermalmt. Das Biest seinerseits empfindet einen Hauch von Traurigkeit darüber, dass sein jetzt toter Freund nicht an der Fröhlichkeit teilnehmen kann, vergisst ihn jedoch schnell, als etwas (oder jemand) Neues seine Aufmerksamkeit erregt.

Sobald der neue Freund der Bestie aufhört, sich zu bewegen, verlagert sich sein Interesse schnell auf ein anderes Ziel, und auf diese Weise vergiftet und tötet die Kreatur aufgeregt und liebevoll so gut wie alles, was sie berührt. Da das Biest nur den rudimentärsten Sinn für Intelligenz hat, ahnt es nie das Ergebnis seines ungestümen Verhaltens und registriert nur ein leichtes Gefühl der Enttäuschung, wenn jeder neue Freund still und langweilig wird.

Wenn sie sich im Kampf neben den Heretic Astartes der Death Guard Traitor Legion manifestieren, werden Beasts of Nurgle zynisch als linienbrechende Einheiten ausgenutzt. Die Todesgarde hat wenig Zeit für die Aufmerksamkeit der Bestien und genauso wenig wie die meisten anderen darauf, unter ihrem galoppierenden Gewicht zermalmt zu werden.

So treiben sie die Bestien so gut sie können zum Feind und ködern die Kreaturen oft mit rasenden Panzern – die sie gerne jagen – oder Banden unglücklicher Chaos-Kultisten. Sollten die Bestien durch schweres Feuer auseinandergerissen werden, fallen diese Granaten zumindest nicht auf wertvolle Death Guard-Krieger. Wenn die Beasts of Nurgle erfolgreich ein Loch in die feindlichen Linien schlagen, verschwenden Mortarions Söhne keine Zeit damit, ihren Vorteil auszunutzen.

 Dieser Bausatz besteht aus 48 Teilen und wird mit einem Citadel-Rundbase (60 mm) geliefert. Beasts of Nurgle können den Armeen von Warhammer 40.000 und Warhammer Age of Sigmar hinzugefügt werden.


Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung:

Passende Produkte
Nützliche Artikel für dein Hobby
Basing
Kunden kauften dazu folgende Artikel:
Loading ...
Adcell.Tracking.track();