AX3 Razorshark Strike Fighter

56,50 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
Artikel vergriffen
Beschreibung

Ein AX3 Razorshark Strike Fighter ist ein Tau -Flugzeug, das sowohl die Rolle eines Bodenangriffsflugzeugs als auch eines Luftüberlegenheitsjägers erfüllen soll. Für die Feuerkrieger, die die vordersten Reihen einer Feuerkaste bilden, gibt es kaum einen befriedigenderen Anblick, als zu sehen, wie ein Razorshark Strike Fighter aus der Wolkendecke stürzt und über feindliche Formationen hinwegrast.

Der Razorshark wurde nach einem vom Sun Shark-Bomber modifizierten Designmuster gebaut und verzichtet auf die flügelmontierten Interceptor Drones zugunsten zusätzlicher Manövrierdüsen und tauscht den Pulse Bomb Generator gegen einen furchterregenden Quad Ion Turret. Der Quad Ion Turret ist eine beeindruckende Waffe und ideal, um leichte Fahrzeuge in verdrehte Wracks zu verwandeln. Obwohl das Abfeuern der Waffe im überladenen Modus sie etwas instabil macht, kann der Quad Ion Turret dann eine Explosion mit einem enormen Radius erzeugen, die ganze Trupps mit einem einzigen Schuss verschlingt.

Der AX3 Razorshark-Jäger, der erstmals irgendwann zwischen der zweiten und dritten Expansionssphäre entworfen und eingesetzt wurde, hat seinen Erfolg wiederholt gegen die vielen Feinde des Tau -Imperiums bewiesen.

Während der Gorgon-Invasion der Tyranidenschwarmflotte auf Ke'lshan, der Heimatwelt der Tau Sept, wurden die Aliens schnell misstrauisch, die Luftangriffe der Tau zu dominieren. Hoch in der Stratosphäre verjagten superschwere Mantas fliegende Schrecken, während direkt über der Oberfläche des Planeten Sun Shark-Bomber fegten und ihre Impulsbomben die schwärmenden Hormagaunt-Angriffe aufbrachen. Während das gesamte Luftarsenal der Tau eine Rolle spielte, waren es die Razorshark Strike Fighter-Staffeln, die den höchsten Tribut von ihrem Feind forderten. Die Razorsharks rasten über die Schlachtfront hin und her und zielten unerbittlich auf Synapsenkreaturen der Tyranidenkrieger. die Strahlen ihrer Quad Ion Turrets durchdringen leicht die dicke Chitinpanzerung der Tyraniden . Nach dem Angriff eines einzigen Razorshark-Geschwaders würden ganze Trupps der Elite-Alien-Krieger in Trümmern liegen, deren halb geschmolzene Körper noch lange nach ihrem Tod brutzeln würden. Als schnelles Flugzeug war der Razorshark in der Lage, die Gehirne der Invasion aufzuspüren und zu zerstören – ob sie versuchten, weit hinter den Frontlinien zu lauern oder sich mit eingreifenden kleineren Kreaturen zu umgeben, der Razorshark war wendig genug, um sie zu jagen Nieder. Wenn Tyraniden -Infiltratoren wie Lictors oder Raveners auftauchten, um die Schlachtlinien der Fire Warriors zu bedrohen, flogen Razorsharks schnell zurück, um die Bestien anzugreifen, und minimierten sowohl den Schaden als auch die Ablenkung durch solche Angriffe.

Während der Schlacht von Do'saro griffen die mutigen Piloten des „Blazing Star“ Air Caste Support Cadre einen Schwarm kreischender Tyranidenbestien mit Lederflügeln an, bevor sie durchtauchten und ihre überladenen Quad-Ion-Geschütze einsetzten, um den Hive Tyrant auszulöschen, der sie anführte Schwarm.

Traditionell stammen die besten Razorshark-Piloten aus dem zähen Volk der Septe von Tash'var. Konfrontiert mit ständigen Ork-Piratenüberfällen ist die Luftkaste von Tash'var zu Experten geworden, wenn es darum geht, die maroden Jets ihrer grünhäutigen Feinde abzuschießen und auszulöschen ihre massierte Infanterie von oben.

Dieser mehrteilige Kunststoffbausatz enthält 51 Teile sowie einen Bogen mit T'au-Abziehbildern, aus denen entweder ein Razorshark Strike Fighter oder ein Sun Shark Bomber gebaut werden kann.


Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung:

Dieser Artikel besteht aus
Loading ...